Projekt #2: Gästezimmer

Das Problem:

Ein Gästezimmer, das im Laufe der Zeit zur Abstellkammer geworden ist.

Die Lösung:

Alle Sachen, die mitten im Raum stehen, bringen wir erst einmal ins Wohnzimmer, um sie später zu sortieren. Dann werden die Schränke und Regale neu organisiert. Das  Bücherregal wird zum Beispiel nach Fachliteratur, Kinder- und Jugendliteratur, Belletristik sowie ungelesenen Büchern geordnet. Es finden sich außerdem viele Gegenstände an, die nicht mehr gebraucht werden oder eigentlich an einen anderen Platz in der Wohnung gehören. Anschließend erstellen wir eine Shopping-Liste, denn um auch in Zukunft problemlos Ordnung halten zu können, werden unter anderem Zeitschriftenordner, Türhaken und Aufbewahrungskisten benötigt.

Im Laufe der Zusammenarbeit stellt sich heraus, dass die Kundin eigentlich kein Gästezimmer sondern vielmehr ein Arbeitszimmer benötigt. Sie plant die Couch bald durch einen Schreibtisch zu ersetzen.

Der Vorher-Nachher-Effekt:

2014.01.10 - Vorher Nachher 01   2014.01.10 - Vorher Nachher 02